Dragonflight Saison 4: Wie man Nasz’uro und Fyr’alath aufwertet

2 min read 0 0

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Nasz’uro und Fyr’alath in Dragonflight Saison 4 aufwerten können, sind Sie hier genau richtig! Wir haben alle umfassenden Informationen zu diesem Thema zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können.

Wie man Nasz’uro und Fyr’alath aufwertet

Mit dem Start der Staffel 4 wird das Aufwerten von Nasz’uro und Fyr’alath noch wahrscheinlicher. Spieler können jetzt das Gegenstandsniveau ihrer legendären Waffen auf 502 und höher steigern.

Wie man Nasz’uro und Fyr’alath aufwertet

Zuerst müssen Sie 2x Antiker Bronzebarren erhalten. Dies ist eine neue Währung in Staffel 4, die Sie durch das Besiegen von erwachten Bossen erhalten können. Es ist erwähnenswert, dass dieser Gegenstand auch im Raidfinder verfügbar ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie nur ein Stück pro Woche erhalten, aber diese Anzahl erhöht sich alle sieben Tage.

Wie man Nasz’uro und Fyr’alath aufwertet

Sobald Sie 2x Antiker Bronzebarren verdient haben, begeben Sie sich nach Valdrakken und finden Sie Iszinormi. Wenn Sie ein Rufer sind, müssen Sie die Schuppe der Erweckung kaufen. Wenn Sie ein Paladin, Krieger oder Todesritter sind, kaufen Sie ebenfalls die Schuppe der Erweckung. Nach dem Erwerb verwenden Sie die Schuppe des Erwachens, um Nasz’uro und Fyr’alath auf Gegenstandsstufe 502 aufzuwerten.

Weitere Aufwertungen von Nasz’uro und Fyr’alath

Flugsteine

Wenn Sie weitere Aufwertungen von Nasz’uro und Fyr’alath auf Gegenstandsstufe 535 benötigen, können Sie Flugsteine oder Erwachte Wappen verwenden. Die erste Währung können Spieler durch eine Vielzahl von Aktivitäten verdienen. Zum Beispiel können Sie mythische+ Dungeons abschließen, Raidbosse besiegen oder an zahlreichen Events in Dragonflight teilnehmen. Diese Events könnten im Der Smaragdgrüne Traum oder in der Zaralekhöhle stattfinden. Je anspruchsvoller die Aktivität ist, die Sie ausführen, desto mehr Flugsteine erhalten Sie. Das ist eine goldene Regel.

Erweckte Wappen

Ihr könnt euch die Wappen der Erwachten verdienen, indem ihr Aktivitäten in der offenen Welt durchführt. Sie sind jedoch hauptsächlich durch das Bezwingen von Schlachtzugsbossen zu erhalten. Auch die Teilnahme an gewertetem PvP und das Abschließen von Mythic+-Dungeons bringen Wappen ein. Hier sind die Erweckten Wappen, die ihr in Drachenschwarm-Saison 4 erhalten könnt:

Um das Erwachte Wappen des Welplings zu erhalten, schließen Sie Dungeons im heroischen Schwierigkeitsgrad ab und nehmen Sie über den Raidfinder an Raids teil. Erkunden Sie die Dracheninseln und entdecken Sie Schätze. Schließen Sie Weltquests ab und beteiligen Sie sich an Aktivitäten im Der Smaragdgrüne Traum.

Um das Erwecktes Wappen des Drachen zu erhalten, müssen Sie mythische 0-Dungeons abschließen. Außerdem müssen Sie Raidbosse im normalen Schwierigkeitsgrad besiegen. Zusätzlich sollten Sie an verschiedenen Aktivitäten im Der Smaragdgrüne Traum teilnehmen.

Um das Erwecktes Wappen des Wyrms zu erhalten, besiegen Sie Raidbosse im heroischen Schwierigkeitsgrad und schließen Sie mythische+ Dungeons von +2 bis +5 ab.

Um das Erwecktes Wappen des Aspekts zu verdienen, schließen Sie mythische+ Dungeons auf Stufe +6 und höher ab und besiegen Sie Raidbosse im mythischen Schwierigkeitsgrad.

Schlussfolgerung

Das war’s für den Moment. Es ist großartig, dass Spieler die Möglichkeit haben, Nasz’uro und Fyr’alath in Saison 4 zu verbessern, was ihre WoW-Erfahrung erheblich verbessern kann. Wir hoffen, dieser Artikel hat euch auf eurer Reise geholfen. Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren unten wissen!

.

0 likes 0 comments

Author:

Felicie
99 articles
Tags:

Comments