Warcraft General Manager John Hight verlässt Blizzard

2 min read 0 0

Dies muss eine der schockierendsten Nachrichten des Tages sein, da der Senior Vice President und General Manager von Warcraft, John Hight, Blizzard verlässt.

Warcraft General Manager John Hight leaves Blizzard

Wichtige Punkte

  • John Hight verlässt seine Rolle als Senior Vice President und General Manager der Warcraft-Franchise von Blizzard.
  • Seit 2011 spielte Hight entscheidende Rollen bei Blizzard, darunter als Senior Producer für “Mists of Pandaria” und später als Executive Producer und Vice President von World of Warcraft. Sein Einfluss erstreckte sich auf die Überwachung großer Erweiterungen und des Warcraft-Films.
  • Fans drückten ihre Dankbarkeit für Hights Beiträge aus, während sie gleichzeitig Bedenken über die Zukunft von Warcraft ohne ihn äußerten.
  • Hight freut sich darauf, neue Möglichkeiten in der Gaming-Industrie zu erkunden.

Heute verabschiedet sich Blizzard Entertainment von einer weiteren Schlüsselfigur, John Hight. Hights Abgang ist der jüngste in einer Reihe bemerkenswerter Abgänge aus dem Unternehmen. WoW-Komponist Russel Brower trennte sich im Oktober 2023 von Blizzard. Im November verließ Steve Danuser still und leise Blizzard. Dies wurde gefolgt von den Abgängen im Januar 2024 von Blizzards ehemaligem Präsidenten, Mike Ybarra, und Blizzards leitendem Designer und Mitbegründer, Allen Adham. Im März 2024 verließ auch der Cinematic Director Marc Messenger das Unternehmen. Und im April wurde die Senior Writer Christie Golden entlassen. Jetzt, nach 12 Jahren engagierter Tätigkeit, hat auch John Hight beschlossen, seinen Posten niederzulegen.

Wer ist John Hight

John Hight ist jetzt der ehemalige Senior Vice President und General Manager der Warcraft-Franchise. Seine Reise mit Blizzard begann im Jahr 2011. Seitdem hat er bedeutende Beiträge zu dem Gaming-Giganten geleistet. Er begann als Senior Producer für “Mists of Pandaria” und diente später als Produktionsleiter für “Diablo III: Reaper of Souls”, “Legion” und “Battle for Azeroth”. Während er in der Hierarchie aufstieg, übernahm Hight Rollen wie Executive Producer und Vice President von World of Warcraft. Im Jahr 2021 übernahm er die umfassendere Rolle des Franchise General Manager, der die Entwicklung und kommerziellen Aktivitäten für WoW, Hearthstone, Warcraft Rumble, den Warcraft-Film 2016 und mehr überwachte.

Bevor er zu Blizzard kam, hatte Hight auch eine bemerkenswerte Karriere, in der er:

John Hight verlässt Blizzard: Was kommt als nächstes?

Laut einem Beitrag auf seinem persönlichen Twitter hat Hight noch keine Einzelheiten mitgeteilt. Er freut sich jedoch darauf, neue Möglichkeiten und Herausforderungen in der Branche zu erkunden:

“As for what’s next in my journey, I don’t have any specifics to share quite yet, but I am excited to explore new opportunities and challenges in the industry, and to continue making great games with talented people.”

— John Hight

Fans haben John Hight für seine Beiträge zur Franchise gedankt und ihm alles Gute für seine zukünftigen Vorhaben gewünscht. Sein Abgang hat sie jedoch auch traurig und besorgt zurückgelassen. Schließlich haben John Hight und Holly Longdale in den letzten Jahren WoW wieder auf Kurs gebracht. Da einer der beiden Blizzard verlässt, machen sich die Fans verständlicherweise Sorgen um die Zukunft.

Der Nachfolger von Hight ist derzeit noch unbekannt. Angesichts ihrer engen Zusammenarbeit wird jedoch spekuliert, dass Hight möglicherweise Longdale darauf vorbereitet hat, seine Position zu übernehmen. Was denkst du? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

WoW Dragonflight Gold

Short on gold? Don’t sweat! Purchase hand-farmed Dragonflight gold now! No bots, no exploits. Swift 1-hour delivery, 100% secure, PayPal money-back guarantee.

Explore More

4.8 Rated on

Banner image
0 likes 0 comments

Author:

Terrazel
2244 articles
Tags:

Comments