Bugs in Helldivers 2 werden zur Bedrohung

2 min read 0 2

Die Entwickler stehen vor einem weiteren Problem mit bugs in Helldivers 2. Und wir sprechen hier nicht über die Terminids.

Wie bereits berichtet, ist das Spiel trotz seiner enormen Beliebtheit mit verschiedenen Fehlern und Glitches gefüllt. Beispielsweise hat der kürzlich erschienene Patch 01.000.203 nicht viel behoben, ebenso wie der Exploit mit Super Credits, der sich schnell verbreitete.

Die Helldivers 2 Community macht sich Sorgen über die stetig steigende Anzahl von Bugs. Einige Spieler haben die Meinung geäußert, dass Arrowhead die Veröffentlichung von Updates zugunsten der Gesundheit des Spiels und der Fehlerbehebung pausieren sollte. In Wirklichkeit ist es jedoch nicht so einfach.

Erst kürzlich schlug ein Reddit-Nutzer TheGentlemanCEO vor, dass Sony Druck auf die Helldivers-Entwickler ausübt und strikte Fristen für die Veröffentlichung der Premium Warbonds setzt. Arrowhead-CEO Johan Pilestedt meldete sich dann unter ihrem Beitrag zu Wort und kommentierte die Situation mit den Fehlern in Helldivers 2.

„Lassen Sie mich etwas Kontext hinzufügen. Arrowhead ist unabhängig im Besitz von Personen, die im Studio arbeiten, und lässt sich nicht im traditionellen Sinne von Aktionären beeinflussen. Natürlich sind wir in einer großartigen Partnerschaft mit Sony, in der wir uns auf Ziele einigen, die wir erreichen wollen. Aber es gibt keine zwingende Funktion oder Anforderung als solche.“

—   Johan Pilestedt

Der Entwickler erklärte auch, dass sie gezwungen sind, die Spieler zu unterhalten, während sie Fehler beheben, um mit anderen Spielen in dieser Nische wettbewerbsfähig zu bleiben.

„Wir wollen das Beste in der Branche liefern und wir justieren unsere Bemühungen zwischen Beheben und neuen Sachen. Es ist leicht zu sagen ‚nur beheben, nichts hinzufügen‘, aber die Realität des Wettbewerbs in dieser Branche ist, dass wir beides tun müssen, um relevant zu bleiben.“

—   Johan Pilestedt

Darüber hinaus wurde kürzlich bekannt, dass das Entwicklungsteam von Helldivers 2 derzeit etwa 100 Mitarbeiter hat. Natürlich ist das weniger als in riesigen Studios mit AAA-Projekten, aber Pilestedt glaubt, dass diese Anzahl von Personen durchaus ausreichend ist.

„Wir finden es heraus, die Anforderungen und Erwartungen an das Studio sind hoch, alle Augen sind auf uns gerichtet, und wir haben ein einziges Ziel — dies zum besten Live-Spiel zu machen, das Sie je gespielt haben. Wir müssen einfach unseren Rhythmus und unsere Balance finden.

Es ist ein heißes Thema im Studio, und es tut mir leid für die schlampigen Fehler, die wir in letzter Zeit gemacht haben.“

—   Johan Pilestedt

Weiterhin betonte der CEO von Arrowhead, dass dies kein Verteidigungspost ist und er glaubt, dass ihr Studio es besser machen kann.

Eine Balance zwischen der Behebung von Fehlern und dem Hinzufügen neuer Inhalte zu finden, ist tatsächlich nicht ungewöhnlich für Online-Spiele. Zum Beispiel hat auch ein so beliebtes Spiel wie Apex Legends unter der Schirmherrschaft von EA Games in Season 20 eine ähnliche Situation erlebt. Die Entwickler haben beschlossen, jede Saison eine „Spielgesundheits“-Saison ohne die Veröffentlichung einer neuen Legende zu machen. Sie überarbeiten auch alte Charaktere, aktualisieren das Gameplay und beheben Fehler und Glitches.

Was denken Sie über die Situation mit den Fehlern in Helldivers 2? Stören sie Sie und stimmen Sie den Richtlinien von Arrowhead zu? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

2 likes 0 comments

Author:

Alex Rainbow
45 articles

Comments