Nein, Bungie macht Destiny 3 nicht und hier ist der Grund dafür

4 min read 0 13
Destiny 3

In den letzten Tagen mehrten sich die Gerüchte darüber, dass Bungie ein neues Destiny-Spiel entwickelt und es durch eine neue Umfrage ankündigt. Wir verstehen, warum Fans das glauben wollen, aber es gibt zu viele Widersprüche, die wir in diesem Artikel diskutieren werden. Sitzen Sie fest; wir fangen an!

Bungie Sagte Mehrfach, Dass Sie Destiny 3 Nicht Schaffen Werden

Destiny 3 rumors

Der erste wichtige Punkt in dieser Diskussion sind die Worte der Entwickler. Nachdem sie Activision verlassen hatten, gaben sie an, dass sie unter Druck gesetzt wurden, den dritten Teil zu machen. Ungeachtet dessen lehnten sie die Idee nach ihrer Unabhängigkeit ab und befürworteten stattdessen die Entwicklung von D2 als Plattform. Es gab keine Dementis von ihnen und nach „The Final Shape“ würde es ein Jahr lang 100 % Content mit Teasern für die kommende Saga geben.

Es ist klar, dass die Leute glauben wollen, dass Destiny 3 aufgrund erheblicher Motorprobleme und des allgemeinen technischen Zustands von D2 in Arbeit ist. Dennoch arbeiten die Entwickler ständig daran, es zu verbessern und zu optimieren, um in Zukunft mehr Inhalte in diesem MMO unterzubringen. Darüber hinaus kann die Veröffentlichung des nächsten Teils dazu führen, dass ein weiterer Charakter zurückgesetzt wird, was einen vollständigen Verlust der gesamten durch jahrelanges Spielen angesammelten Beute bedeutet.

Bungie Hat Mehrere Andere Spiele in Der Entwicklung

Marathon

Das folgende Argument ist, dass das Studio neben der D2-Unterstützung bereits mehrere Titel in der Entwicklung hat. Zumindest wissen wir zu diesem Zeitpunkt über die Existenz von Marathon und Matter (neue Bungie-IP) Bescheid. Das führende Team arbeitet am Marathon, was sich erheblich auf die Unterstützung für Destiny 2 ausgewirkt hat. Über letzteres ist nur wenig bekannt, außer dass es im Jahr 2025 veröffentlicht wird.

Die gleichzeitige Arbeit an drei Spielen und die Unterstützung von Sony bei ihren Multiplayer-Projekten erlaubt es dem Studio natürlich nicht, sich auf Destiny 3 oder gar Spin-off-Projekte zu konzentrieren. Schon jetzt rekrutieren sie neue Mitglieder für das D2-Entwicklerteam, da das neue Bungie-Spiel derzeit große Priorität hat.

Die Letzte Umfrage Fand Im Mai Statt UND Ist Keine Große Sache

survey destiny

Die Quelle aller Gerüchte ist eine kürzlich durchgeführte geschlossene Umfrage, bei der die Macher des Spiels an der Bereitschaft der Spieler interessiert waren, andere Projekte der Destiny-Reihe auszuprobieren. Fans begannen sofort zu spekulieren, dass das Studio etwas vorbereitet, angeblich Destiny 3. Dennoch gibt es außer dieser Umfrage keine Hinweise.

In der Gaming-Branche ist das Feedback der Fangemeinde gängige Praxis. Bei Fortnite oder Dead By Daylight ist es beispielsweise erforderlich, das Interesse an potenziellen Kooperationen abzuschätzen, die in ihren Titeln enthalten sein könnten. Atlus erkundigte sich im Laufe der Jahre auch häufig nach der Veröffentlichung seiner Spieleserie auf anderen Plattformen. Darüber hinaus haben die Macher von The Elder Scrolls Online kürzlich ähnliche Fragen zu weiteren Titeln wie ihrem MMO gestellt. Ziel dieser Analyse ist es, die zukünftige Produktausrichtung des Franchise zu bestimmen, deren Umsetzung ein bis fünf Jahre dauern kann.

Es ist offensichtlich, dass Bungie verschiedene Optionen in Betracht zieht und möglicherweise ähnlich wie die DBD-Entwickler vorgeht und anderen Studios ihr IP überlässt, damit diese ihre eigenen Produkte innerhalb der Serie erstellen können. In Anbetracht des vorherigen Punktes ist es ein ziemlich realistisches Szenario.

Es Gab (Fast) Keine Destiny 3-Leaks

Destiny 2 road map
But we have D2 Road Map!

Vielleicht ist das letzte Argument, dass kein einziger Insider über die Entwicklung des Triquels berichtet hat. Wenn Sie Bungie normalerweise verfolgen, wissen Sie, wie leicht und häufig sie Informationen über ihre internen Arbeiten preisgeben. Insider wie Liz sind oft über alle wichtigen Neuigkeiten rund um das Studio und seine Projekte informiert. Wenn es Informationen zum Veröffentlichungsdatum von Destiny 3 oder zum Titel selbst gegeben hätte, wären diese schnell ins Internet gelangt.

Update vom April 2024: Obwohl keine Insider über die Entwicklung eines dritten Spiels berichtet haben, wurde am 9. April ein Reddit-Beitrag entdeckt, der die Prismatic-Unterklasse in The Final Shape vorhersagte. Wir haben dies ausführlicher in unserem Destiny 3 Leak-Artikel besprochen, in dem sogar der Codename des Projekts, Payback, enthüllt wird. Dem Leaker zufolge bedeutet dies, dass die Destiny-Entwickler sich selbst rächen, indem sie etwas erschaffen, von dem sie hoffen, dass es allen gefallen wird.

Verlässlichere Bestätigungen dafür gibt es jedoch nicht, wie aus einem Artikel von Paul Tassi bei Forbes hervorgeht, der ebenfalls keine Beweise für diese Behauptungen hat. Höchstwahrscheinlich hat die Entwicklung des dritten Teils entweder erst vor kurzem begonnen oder wird streng geheim gehalten.

Letzte Worte

Mit nur vier Argumenten können wir sagen, dass sich Destiny 3 höchstwahrscheinlich nicht in der Entwicklung befindet. Ja, aufgrund des neuesten Gerüchts besteht jetzt eine Chance, dass das Spiel existiert, aber wir können nicht mit Sicherheit sagen, ob es wahr ist oder nicht. Nur die Zeit wird die Frage, die uns alle quält, zeigen und beantworten können: „Wird es ein Destiny 3 geben?“ Zum jetzigen Zeitpunkt lautet die Antwort: Es wird kein Destiny 3 geben.

Thanks for Reading! Owl is Flying Away.

13 likes 0 comments

Author:

Owl Guy
428 articles
Tags:

Comments