Überblick über die Apex Legends Saison 21 Patchnotizen: Waffen, Karten und mehr

6 min read 0 2

Am 6. Mai, dem Tag vor der Veröffentlichung der neuen Saison, hatten wir endlich die Gelegenheit, die Apex Legends Saison 21 Patchnotizen zu lesen. Werfen wir einen Blick darauf!

Neuer Apex Legend: Alter

Alters echter Name ist YingLing Lui (雷盈灵). Tatsächlich ist das alles, was sicher über sie bekannt ist. Sie ist eine interdimensionale Reisende, die Zerstörung und Chaos in die Welten bringt oder einfach nur Spaß dort hat.

Alters Fähigkeiten:

Alters Passiv funktioniert innerhalb von 75 Metern.

Die Standardabklingzeit von Alters Taktik beträgt 30 Sekunden, die Portal-Tiefe beträgt 20 Meter.

Die Standardabklingzeit von Alters Ultimativ beträgt 3,5 Minuten, das Portalgerät hält 2 Minuten und funktioniert innerhalb eines Radius von 200 Metern.

Angesichts von Alters Fähigkeiten könnte sie durchaus einen Platz in der S-Tier Charakterliste der Saison 21 einnehmen. Lassen Sie uns daran erinnern, dass in Apex Saison 20 Respawn eine neue Funktion, Legenden-Upgrades, hinzugefügt hat, die während des Battle Royale-Matches funktioniert.

Alters Legenden-Upgrades:

Upgrade-Optionen Stufe 2:

„Ultimative Abklingzeit“ – Reduziert die ultimative Abklingzeit um 30s.

„Void Vision“ – Erweitert die Hervorhebungen und zeigt Gesundheitsbalken nach dem Verlassen des Taktischen.

Upgrade-Optionen Stufe 3:

„Eternal Nexus“ – Void Nexus läuft nicht mehr ab.

„Taktische Abklingzeit+“ – Reduziert die taktische Abklingzeit um 10s.

Apex Legends Saison 21: Solo-Modus

Apex Solo ist ein zeitlich begrenzter Modus (LTM), der erstmals in Saison 2 während des Iron Crown Collection Events (13. August 2019 – 27. August 2019) eingeführt wurde. Dieses Mal wird Solos Duos vom 7. Mai bis zum 24. Juni übernehmen. In Saison 21 hat Respawn versucht, aus früheren Fehlern zu lernen und den Solo-Modus zu verbessern, und nicht nur Ihre Teamkollegen aus Battle Royale zu entfernen.

(Source: Respawn Entertainment)

Wie Sie in den Leaks zur Apex Legends Saison 21 sehen konnten, haben die Entwickler dieses Mal allen Legenden passive Gesundheitsregeneration außerhalb des Kampfes, vorkonfigurierte Waffen und Anbauteile sowie eine zweite Chance hinzugefügt: einen Respawn-Token, der Sie einmal vor dem vierten Ring zurück auf das Schlachtfeld bringen kann. Darüber hinaus haben die Entwickler Battle Sense hinzugefügt, das darauf ausgelegt ist, Teamkollegen zu ersetzen. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, Feinde innerhalb von 50 m zu identifizieren. Der Modus wird für 50 Spieler sein.

Apex Legends Saison 21: Kartenänderungen

Für die erste Hälfte der Saison ist die Kartenrotation für öffentliche und Ranglisten-Battle-Royale-Matches:

Zunächst wird wahrscheinlich nur Broken Moon in der Rotation sein, da diese Karte geändert wurde. Auch alle Karten haben neue mögliche Ring-Konsolen, Survey Beacon und Replicator-Spawnorte erhalten.

Broken Moon-Update

Aus der Handlung der Saison 20 wurde deutlich, dass die Kolonie der Hoffnung (die Karte Broken Moon selbst), die Teil des Mondes Cleo von Boreas war, sich nun auch von Cleo getrennt hat. Offensichtlich ist die neue Legende, Alter, für die weitere Zerstörung des Mondes nach der Politik von Seer und Silva verantwortlich.

Daher sind auf Broken Moon neue Points of Interest (POI) erschienen, um die alten zu ersetzen. Nach dem Zusammenbruch des Stasis Array Node, der den Mond vor Meteoriten und Trümmern schützte, stürzten diese auf die Nord- und Südpromenade. So wurde das Zentrum von Broken Moon, wo der Hot Drop der Fans früherer Kämpfe stattfand, zerstört und durch einen neuen POI Quarantänezone ersetzt.

Backup Atmostation (nordöstlicher Rand der Karte) wurde ebenfalls durch Trümmer zerstört, jetzt wird an seiner Stelle Breaker Wharf stehen. Breaker Wharf selbst (nordwestlicher Rand der Karte) wurde nun verkleinert und durch den Space Port POI ersetzt.

Cliff Side ist der neue POI, der sich zwischen der Quarantänezone und Stasis Array befindet. Solar Pods ist der neue Brücken-POI zwischen Foundry und Cultivation als neuer POI (südwestlicher Rand der Karte). Kleinere POI Underpass und Experimental Labs wurden ebenfalls hinzugefügt.

Respawn hat auch vielfältigere Rotationen zwischen den Standorten hinzugefügt, wobei die lästigen Zip Rails an einigen Stellen entfernt wurden. Zum Beispiel ist der Hazmat Tunnel eine neue Rotation, die die Quarantänezone und den Terraformer verbindet.

(Source: Respawn Entertainment)

Apex Legends Saison 21: Balanceänderungen

Waffenänderungen

Wingman geht zurück auf den Boden, während Devotion LMG in das Care Package geht.

Voll ausgestattete Goldwaffenrotation in Saison 21:

In dieser Saison hat Respawn beschlossen, den 30-30 Repeater erneut zu nerfen und Charge Rifle, Longbow DMR und Triple-Take zu buffen. Sie entfernen auch Skullpiercer aus der Rotation und bringen Boosted Loader Hop-Ups zurück.

Schlechte Nachrichten für alle Bangalore-Hauptspieler: Die Entwickler haben beschlossen, 1x Digital Threat Optic (Gold Optic) aus dem Beute-Pool und allen gesperrten Waffensets zu entfernen. Dieses Optik wurde bereits in der letzten Saison generft, nur kompatibel mit Pistolen und Schrotflinten, aber jetzt fand Respawn, dass es immer noch sehr störend für das Gleichgewicht des Spiels war und hat es vorübergehend entfernt, bis sie herausgefunden haben, wie sie es in eine gesündere Weise in das aktuelle Meta einweben können.

Legendenänderungen

Ash gebufft: sie kann jetzt ihr Taktisches mit ihrer linken Hand werfen, ohne das Schießen zu unterbrechen oder zu verbrauchen.

Ballistic gebufft: der Schaden aus der Taktischen Smart Bullet wurde von 5 auf 10 erhöht.

Catalyst gebufft: Taktische Abklingzeit von 25 auf 20 Sekunden reduziert und Wurfbereich um 40% erhöht. Ult-Länge von 40 auf 45 Meter erhöht.

Crypto gebufft: zu seinem Passiv wurden Funktionen hinzugefügt. Squadcount-Banner sind jetzt jederzeit sichtbar, wenn seine Drohne im Einsatz ist. Das Bereitstellen der Drohne ruft die Anzahl der Squads in der Umgebung auf.

Newcastle gebufft: Taktische Wurfgeschwindigkeit erhöht. Das Ult, wenn es aufgeladen ist, wird feindliche Projektile zerstören (wie Wattsons Ult), aber keine verbündeten Projektile, die von hinter dem Ult abgefeuert werden. Ult-Aufladungsdauer von 30 auf 60 Sekunden erhöht.

Wraith gebufft: in der Nähe befindliche Feinde werden für Spieler hervorgehoben, die durch das Void (ihr Taktisches und Ult) reisen.

Bloodhound generft: Ultimative Ladezeit von 3 auf 4 Minuten erhöht. Abschüsse während des Ultimativen verlängern dessen Dauer nicht mehr.

Caustic generft: Gas-Schaden steigt von 4 auf 10 (war von 5 und unbegrenzt), Schaden an niedergeschlagenen Spielern auf flache 4 reduziert. Außerdem stoppen Gas-Schaden und Verlangsamung sofort, nachdem Caustics Squad ausgeschaltet wurde.

Conduit generft: sie kann Revenant nicht mehr mit ihrem Taktischen ins Visier nehmen, während er in seinem Ultimativen ist (um temporäre Schilde zu stapeln).

Fuse, Octane und Wattson: haben auch kleinere Änderungen an ihren Legenden-Upgrades erhalten.

Apex Legends Saison 21: Qualitätsverbesserungen

Fazit

Die neue Apex Legends Saison 21 „Upheaval“ wird viele Änderungen, eine neue Legende und ein Karten-Update bieten. Auf welche Updates freuen Sie sich am meisten? Welche Änderungen haben Ihnen gefehlt? Teilen Sie es in den Kommentaren mit!

2 likes 0 comments

Author:

Alex Rainbow
56 articles

Comments