Unterstütze echte Militärveteranen mit Call of Duty Endowment DLC

1 min read 0 1

Die Call of Duty Endowment spendet 100% der Einnahmen aus speziellen DLC-Verkäufen an Wohltätigkeitsorganisationen, um echten Militärveteranen zu helfen, zivile Jobs zu finden.

Call of Duty Endowment (C.O.D.E.) wurde 2009 gegründet. Es ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, Veteranen aus den USA und Großbritannien dabei zu helfen, nach ihrem Dienst hochwertige Karrieren zu sichern. Bis heute hat die Organisation über 125.000 Veteranen unterstützt.

Call of Duty Endowment DLC

Am 6. Mai veröffentlichte Activision ein neues DLC, Knight Recon Tracer Pack, das für Call of Duty Modern Warfare III, Call of Duty Warzone und das Regulator Pack für Call of Duty: Mobile erhältlich ist. Laut der offiziellen CoD-Website ist dieses Paket von Ben inspiriert, einem hochdekorierten ehemaligen Navy SEAL mit Erfahrung in Aufklärungsmissionen.

Das Endowment Pack DLC kostet 19,99 $ und enthält:

(Source: Activision Inc.)

Ebenso ist das C.O.D.E. Regulator Pack für Season 4 von Call of Duty: Mobile zum gleichen Preis erhältlich und enthält:

(Source: Activision Inc.)

In den USA ist der Mai der Monat der Wertschätzung des Militärs. Daher haben die Entwickler neben dem Verkauf von Wohltätigkeits-DLC eine Zusammenarbeit mit USAA in Form einer In-Game-Herausforderung „U Assist Veterans“ vom 8. bis 22. Mai organisiert.

(Source: Activision Inc.)

Darüber hinaus hat Activision mehrere reale Veranstaltungen organisiert. Am 4. Mai sponserte Duty Endowment das jährliche Rugby-Match der British Army gegen die Royal Navy um die Babcock Trophy, das die British Army gewann. Sie luden auch die aktuellen MLB-Champions, die Texas Rangers, ein, am 15. Mai in ihrem Heimstadion in Arlington mit einem speziellen Programm zur Ehrung von Veteranen aufzutreten.

1 like 0 comments

Author:

Alex Rainbow
88 articles

Comments